Omega 3

Krillöl

Krillöl: der Gesundheit etwas Gutes tun und die Umwelt schonen Es gibt Nahrungsergänzungen mit «guten» Fetten, die qualitativ hochstehend sind und vom...

Fragen zu Omega-3

Seit einigen Jahren sind Omega-3 in Form von Kapseln sehr beliebt. Ist das nur eine Modeerscheinung oder braucht es solche Präparate...

Omega-3-Fettsäuren: Erhaltung der Gesundheit und Verhütung von Krankheiten

Omega-3-Fettsäuren sind lebenswichtige Nährstoffe. Sie beeinflussen zahlreiche Funktionen in unserem Körper wie z. B. die Blutfettregulation und das Herz-Kreislauf-System.

Was wir über Omega-3 wissen

Bluthochdruck, Cholesterin, Stress: Diese Begriffe fallen immer wieder, weil sie im Zusammenhang mit verschiedensten Krankheiten stehen. Seit einigen Jahren sind Nahrungsergänzungen, wie Omega-3, die das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflussen können, auf dem Markt. Haben sie sich bewährt? Und was genau soll man wählen? Immer häufiger hört man auch von Krill-Öl: Was hat es damit auf sich?

Schützen Sie Ihr Baby vor dem Säuglingsekzem!

Können Sie mir bitte Infos zum atopischen Ekzem geben? Mein 7 Monate altes Baby ist davon betroffen.

Krillöl – eine hochwertige Nahrungsergänzung

Die Ernährungsspezialisten sind sich einig: Omega-3-Fettsäuren gehören zu einer ausgewogenen Ernährung. Krillöl wird aus Kleinkrebsen aus kalten Meeresgewässern gewonnen und ist eine überaus reichhaltige und leicht verwertbare Omega-3-Quelle.

Fettiges oder trockenes Haar: Was kann die Ernährung leisten?

Hat die Ernährung einen Einfluss auf fettiges oder trockenes Haar? Diese beiden Haarprobleme können durchaus mit einem Nährstoffmangel zusammenhängen, meistens sind aber...

Mikronährstoffe und Schwangerschaft

Nahrungsergänzungspräparate decken den besonders hohen Bedarf an Mikronährstoffen von werdenden Müttern optimal ab und fördern eine gesunde Entwicklung des Kindes.

Omega-3-Mangel – ein echtes Gesundheitsrisiko

Omega-3-Fettsäuren sind für unseren Organismus überlebenswichtig. Leider fehlen sie aber häufig auf unserem Speisezettel. Der Mangel kann gravierende Folgen haben für unsere Gesundheit.

Kennen Sie Krillöl?

Krill bedeutet auf Norwegisch «Walnahrung» und bezeichnet die Schwärme aus winzigen Krustentieren, die das Zooplankton bilden. Die bekannteste Art dieser Kleinstlebewesen, eine Garnele von 0,6 bis 10 cm Grösse, ist hauptsächlich im kalten Wasser des Antarktischen Ozeans beheimatet und heisst Euphrasia superba. Sie wird derzeit in zahlreichen wissenschaftlichen Studien untersucht – mit viel versprechenden Ergebnissen.