Keine Bange, wir holen die Zange! – Die Geschichte der Geburtszange

Geburtszangen gehören zur Routineausstattung eines jeden Kreissaals.

Die Scheidenflora: ein empfindliches Milieu

Vaginalinfektionen können insbesondere durch die Vermehrung gewisser Bakterien entstehen, die das natürliche Gleichgewicht der Scheidenflora stören. Dies kann opportunistischen Infektionen (s. Wörterbuch), z. B. durch Soorpilz (Candida albicans), Vorschub leisten. Candida kommt natürlicherweise und physiologisch im Darm vor und besiedelt damit auch den angrenzenden Genitalbereich (Vulva und Scheide).

Erste Impfung gegen Krebs

Anfang 2007 machte ein medizinischer Meilenstein Schlagzeilen: In der Schweiz kam die erste «Krebsimpfung» auf den Markt. Sie wirkt gegen die humanen Papillomaviren (HPV), die Gebärmutterhalskrebs verursachen.

Ein offenes Ohr in Krisenzeiten

Liebe Leserinnen und Leser Jeden Tag berichten die Medien über neue Stellenkürzungen. Hinter diesen abstrakten Zahlen verbergen sich konkrete Schicksale, Freunde, Nachbarn und Verwandte. Jeder...

Keine Chance für Vaginalpilze

Drei von vier Frauen leiden mindestens einmal im Leben an einer Vaginalmykose. Bei gewissen Frauen treten diese lästigen Pilzinfektionen immer wieder auf.

Populäre Artikel

Nicht nur für die Blutgerinnung …

Vitamin K, das 1920 entdeckt wurde, ist bekanntlich an der Blutgerinnung beteiligt (K wie Koagulation). Erst seit Kurzem wissen wir, dass es auch eine...

Antibiotika: gewusst wie

Stimmt es, dass man während einer Behandlung mit Antibiotika auf Vitaminpräparate, Homöopathie und Alkohol verzichten sollte?

Ein Geschenk der Natur gegen Erkältungen

Wenn es eine Pflanze gibt, deren guter Ruf mehr als gerechtfertigt ist, so der Rote Sonnenhut (Echinacea purpurea). Das Mitglied einer grossen Familie Der Gattungsname Echinacea...

Den Schnupfen bekämpfen

Der Herbst ist wieder da – mit kurzen, grauen Tagen, die uns einen Mangel an Vitamin D bescheren, diesem unentbehrlichen Immunstimulans. Dazu kommen unzählige...