Wenn uns der Husten fest im Griff hat

Husten tritt häufig im Zusammenhang mit einer Erkältung der oberen Atemwege auf. Er kann durchaus zwei bis drei Wochen andauern und einem das Leben...

Die Stärke der Pflanzen gegen Bronchitis

Charakteristisch für die kalte Jahreszeit wird Bronchitis im Allgemeinen durch Viren verursacht. Was ist zu tun, um sie zu mildern und, wo möglich, die...

Unliebsame Wintergenossen

Sobald die Tage wieder kürzer werden und die Temperaturen sinken, treten Erkältungen und ihre Begleiterscheinungen häufiger auf. Was ist der Grund und was kann...

Den Frühling geniessen, ohne dauernd zu niesen

Mit den warmen Temperaturen erwacht die Natur und bringt für viele unter uns nicht nur eitel Sonnenschein: alles wächst und gedeiht, auch die Allergie-auslösenden Pflanzen wie Gräser- und Getreidepollen. Mittlerweile reagieren schon bis zu 19% der Schweizer Bevölkerung allergisch auf Pollen.

Populäre Artikel

Nicht nur für die Blutgerinnung …

Vitamin K, das 1920 entdeckt wurde, ist bekanntlich an der Blutgerinnung beteiligt (K wie Koagulation). Erst seit Kurzem wissen wir, dass es auch eine...

Antibiotika: gewusst wie

Stimmt es, dass man während einer Behandlung mit Antibiotika auf Vitaminpräparate, Homöopathie und Alkohol verzichten sollte?

Ein Geschenk der Natur gegen Erkältungen

Wenn es eine Pflanze gibt, deren guter Ruf mehr als gerechtfertigt ist, so der Rote Sonnenhut (Echinacea purpurea). Das Mitglied einer grossen Familie Der Gattungsname Echinacea...

Den Schnupfen bekämpfen

Der Herbst ist wieder da – mit kurzen, grauen Tagen, die uns einen Mangel an Vitamin D bescheren, diesem unentbehrlichen Immunstimulans. Dazu kommen unzählige...