Körperlich und geistig erschöpft? Müde und vergesslich?

Müdigkeit ist ein typisches Zeichen unseres heutigen hektischen Lebensstils. Ständige Überforderung und anhaltender Stress können langfristig zu Erschöpfung, Nervosität, Konzentrationsschwäche und nachlassender Leistungsfähigkeit führen.

Wie kommt es zur Erschöpfung?

Wir versuchen heute dem steigenden Leistungsdruck, permanentem Stress und Anforderungen gerecht zu werden und schaffen dies auch eine Zeit lang. Werden Erholungsphasen nicht eingehalten, kommt es zu einem Teufelskreis, der zu Vitalitätsverlust und Erschöpfung bis hin zu Gedächtnisstörungen und Konzentrationsschwierigkeiten führt.

Natürliches Allround Talent: Lecithin

Es gibt einfache Massnahmen, die helfen, der Müdigkeit entgegenzuwirken: achten Sie auf genügend Schlaf, auf eine gesunde Ernährung und leichte sportliche Betätigung. Überdenken Sie Ihre zahlreichen Aktivitäten und versuchen Sie, bewusst Entspannungsphasen einzulegen.

Zusätzlich gibt es einen sehr wertvollen Nährstoff, der verschiedene Funktionen im Körper hat: das Lecithin. Lecithin kommt natürlicherweise im Hühnerei vor und in pflanzlichen Lebensmitteln wie der Sojabohne. Es besteht aus Phospholipiden – dies sind fettähnliche Substanzen, die primär mit dem lebenswichtigen Nährstoff Cholin verknüpft sind.
Cholin wird im Gehirn zum Botenstoff Acetylcholin umgewandelt, der eine stressabbauende Wirkung hat und an der Gedächtnisleistung sowie an Konzentrations- und Lernprozessen beteiligt ist. Somit kann die Einnahme von Lecithin beim Nachlassen der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit, bei Konzentra-tionsschwierigkeiten, bei leichter Ermüdbarkeit und nervösen Erschöpfungszuständen optimal eingesetzt werden.
In Zeiten von Stress kann der erhöhte Bedarf an Cholin durch Lecithinzusätze ideal abgedeckt werden.

Verwandte Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel