Welches Produkt sollte ich zum Waschen meines Hundes/meiner Katze verwenden?

Tiere Badeprodukte
Die Haut Ihres Haustiers ist empfindlich.

Baden ist nicht immer ein Vergnügen für Haustiere. Das Geheimnis besteht darin, sie so früh wie möglich an dieses „Ritual“ zu gewöhnen. Dies ist besonders wichtig, wenn es sich bei Ihrem Begleiter um einen kleinen Abenteurer handelt… Welche Produkte sollten Sie verwenden, um das Wohlbefinden zu garantieren?

Der pH-Wert von Hunden und Katzen unterscheidet sich von unserem; er liegt zwischen 6,5 und 7 (etwas höher als der der menschlichen Haut, deren pH-Wert zwischen 5,5 und 6,5 liegt). Ihre Haut und ihr Fell sind empfindlich. Daher ist es wichtig, ausschliesslich Shampoos zu verwenden, die für Tiere gedacht sind.

Duftende Produkte, eine gute Idee?

Sie sollten sich für ein so genanntes „pH-neutrales“ Produkt entscheiden. Wenn immer möglich, wählen Sie Shampoos mit natürlichen Inhaltsstoffen. Die Hersteller bieten zum Beispiel Produkte auf der Basis von Aloe Vera, Hafer oder ätherischen Ölen an. Es gibt sogar vegane und abfallfreie Produkte (feste Shampoos).

Auf der anderen Seite sollten Sie auf aggressive, übermässig trocknende Produkte wie etwa die Marseiller Seife verzichten. Stark duftende Produkte sollten Sie ebenfalls vermeiden: sie können bei Ihrem Haustier Allergien und Hautreizungen auslösen.

Achten Sie in jedem Fall darauf, das Produkt beim Spülen vollkommen auszuwaschen (das Wasser muss klar sein).

Hunde und Katzen: Wir teilen nicht!

Darüber hinaus ist es wichtig, die Beschaffenheit des Haares (kurz, lang, trocken usw.) zu berücksichtigen, insbesondere bei Hunden. Einige Hersteller variieren ihre Produkte je nach der Dichte des Haares und sogar seiner Farbe. Wenn Sie unsicher sind, lassen Sie sich von Ihrem Tierarzt beraten.

Sie sollten ebenfalls berücksichtigen, dass die Moleküle, die für Hundeshampoos verwendet werden, nicht genau die gleichen sind wie die, die für Katzenprodukte verwendet werden! Die Haut von Katzen hat einen niedrigeren pH-Wert als die Haut von Hunden, so dass es nicht ratsam ist, ihre jeweiligen Produkte auszutauschen. Ihr Haustier könnte Rötungen und Ausschläge bekommen.

Schliesslich beachten Sie bitte, dass es bei langhaarigen Hunden und Katzen dringend empfohlen wird, vor dem Baden das Fell gut zu entwirren; Diese Gelegenheit können Sie auch gleich nutzen, um zum Wohl Ihres Haustieres mögliche Knoten herauszuschneiden.