Warum sollte man lieber Nahrungsergänzungsmittel aus pflanzlichen Molekülen konsumieren?

Nahrungsergänzungsmittel aus Pflanzen
Die aktiven Moleküle aus Pflanzen sind besser vom Organismus absorbiert und verwendet.

Wenn Sie Nahrungsergänzungsmittel nehmen wollen, haben Sie mehrere Optionen. Man kann auf synthetische Moleküle zurückgreifen, die also künstlich im Labor erzeugt wurden, oder auf natürliche Moleküle aus Früchten oder Pflanzen. Was sind die Vorteile von Nahrungsergänzungsmitteln auf pflanzlicher Basis? Ein Überblick über alle wichtigen Informationen.

Es gibt verschiedene Moleküle der Nahrungsergänzungsmittel: Lipide, Aminosäuren, Vitamine, Antioxidantien oder auch Mineralsalze. Gewisse strukturelle Unterschiede zwischen synthetisch und natürlich hergestellten Molekülen können sich auf ihre Bioaktivität auswirken, insbesondere auf ihre Absorption, ihren Transport, ihre Lagerung oder auch ihren Verfall.

Eine bessere Absorption durch den Organismus

Die Absorption oder Aufnahme von Mineralsalzen aus einer Land- oder Wasserpflanze ist besser im Vergleich zu einer Aufnahme von anorganischen, synthetischen Salzen. Bei diesen Mineralien handelt es sich insbesondere um Magnesium, Zink, Kupfer oder auch Selen.

Was Vitamine angeht, so ist wissenschaftlich bewiesen, dass Vitamin E mit natürlichem Ursprung eine bessere Bioverfügbarkeit aufweist (also besser absorbiert und verwendet wird) als sein synthetisches Pendant. Auch Vitamin C wird besser aufgenommen, wenn es pflanzlichen Ursprungs ist.

Übrigens hat eine wissenschaftliche Studie am Mausmodell deutlich den positiven Effekt von Carotinoiden, also der Vorstufe von Vitamin A, aus Algen im Vergleich zu synthetischem Carotin gezeigt.

Pflanzliche Moleküle: verträglicher für die Physiologie?

Die natürlichen Vitamine, die aus Pflanzen gewonnen werden, haben atomare Anordnungen, die mit der menschlichen Physiologie vergleichbar sind. Sie werden gleichzeitig auch mit anderen natürlichen Verbindungen assoziiert wie Co-Faktoren, Mineralien oder Polyphenolen.

Da die aktiven Moleküle aus Pflanzen näher dran sind an dem, was man in Lebensmitteln findet, und positiv miteinander interagieren, werden sie besser vom Organismus absorbiert und verwendet.

Fragen Sie auf jeden Fall bei der Auswahl Ihrer Vitamine und anderer Nahrungsergänzungsmittel Ihren Apotheker um Rat. Für mehr Vitalität, natürlich!