Start Communiqués de presse Unterwegs mit der Schweizerischen Herzstiftung und Schweizer Wanderwege

Unterwegs mit der Schweizerischen Herzstiftung und Schweizer Wanderwege

An vierzehn Orten in allen Regionen der Schweiz bieten die Schweizerische Herzstiftung und der Verband Schweizer Wanderwege in Zusammenarbeit mit den lokalen Herzgruppen und den kantonalen Wanderweg-Organisationen vom 25. September bis 2. Oktober 2011 geführte Wanderungen an (siehe Kasten). Die Wanderungen dauern maximal drei Stunden, weisen nur schwache Steigungen auf und sind somit auch für Herzpatientinnen und Herzpatienten und solche, die das Wandern als gesundheitsfördernde Bewegungsart entdecken möchten, gut geeignet. Die Touren werden von einem Wanderleiter geführt und von einem Herztherapeuten begleitet.

Wandernd auf Touren kommen

Anlass für die Wanderungen ist der Weltherztag vom 29. September. Denn laut der World Heart Federation ist Bewegungsmangel für eine von vier Herzerkrankungen weltweit verantwortlich. Auch die Bewegungsunlust der Schweizerinnen und Schweizer ist weit verbreitet; rund ein Drittel bewegt sich zu wenig. Dabei ist körperliche Aktivität ein eigentliches Breitbandtherapeutikum: Regelmässige Bewegung optimiert den Kreislauf, wirkt sich positiv auf Atmung, Muskeln und Knochen aus, reguliert den Stoffwechsel, verbessert die Durchblutung und trägt zur Gesundheit der Arterien bei. Pulsfrequenz und Blutdruck werden gesenkt, Blutfett- und Blutzuckerwerte normalisiert. Das Wandern gehört zu den gesündesten sportlichen Tätigkeiten überhaupt, da es nicht nur die Herzfunktion stärkt, sondern sich auch wohltuend auf die Psyche auswirkt und Stress reduzieren kann. Mit einem schweizweiten, flächendeckenden Wanderwegnetz von über 60 000 Kilometern lädt vor jeder Haustüre ein Wanderweg zur kostenlosen Benutzung ein.

Kontaktpersonen:

Schweizerische Herzstiftung

Christa Bächtold, Bereichsleiterin Patienten
Schwarztorstrasse 18, Postfach 368, 3000 Bern 14
Telefon 031 388 80 96, Fax 031 388 80 88
[email protected]
www.swissheart.ch
www.swissheartgroups.ch

Schweizer Wanderwege

Suisse Rando – Sentieri Svizzeri – Sendas Svizras
Evelyne Zaugg, Kommunikation/Mittelbeschaffung
Monbijoustrasse 61, Postfach, 3000 Bern 23
Telefon 031 370 10 20, Fax 031 370 10 21
[email protected]
www.wandern.ch

Auch zu lesen

Unternehmen investieren in die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden

71 % der Schweizer Unternehmen setzen Massnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements um. Dies zeigt eine erstmals durchgeführte, repräsentative Studie von Gesundheitsförderung Schweiz. Viele Unternehmen sehen...

Eine Wüste im Mund?

Manchmal ist es schwierig, zwischen einem unangenehmen Gefühl und einer eigentlichen Krankheit zu unterscheiden. Zu den Beschwerden, die Betroffene selten erwähnen und Ärzte kaum ansprechen, gehört auch die Mundtrockenheit (Xerostomie). Diese Störung kann jedoch vielfältige körperliche und psychische Folgen haben.

„I like Blutspende und Blutstammzellspende“

Ab 1. Dezember 2014 ist Blutspende SRK Schweiz mit einer eigenen Facebook-Seite präsent. Diese soll zur Sensibilisierung der Bevölkerung für die Blut- und Blutstammzellspende...

Hilfe bei Sport- und Alltagsverletzungen

Kühlen ist nach wie vor eine wichtige Massnahme: Es verhindert Entzündung und Schwellung bei stumpfen Verletzungen wie Prellungen, Quetschungen, Zerrungen sowie Blutergüssen und Verstauchungen....

Frage der Ausgabe vitamag Nr. 90

«Als Papa oder Mama, was halten Sie von der Aufteilung der Schulferien?» Gewinnen Sie 20 Plüsch-„ZAC“, unser sympathisches Maskottchen.