Snow Safety: Neue App für Sicherheit im Schneesportunterricht

Rund 3,5 Millionen Schweizer Schneesportler zieht es im Winter in die Berge. Beim Skifahren verletzen sich jedes Jahr rund 52 000 in der Schweiz wohnhafte Personen. Dazu kommen 11 000 Unfälle bei den Snowboarderinnen und Snowboardern. Über 90% der Unfälle sind selbstverschuldet.

Die Web-App «Snow Safety» der Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU) bietet viel Lernstoff für Ausbildnerinnen und Ausbildner – aber auch für die Teilnehmenden: Kurze Videos, neue Übungsideen und ein Quiz für alle, die sich beim Ski- oder Snowboardfahren noch sicherer verhalten möchten.