Pep auftanken

Müdigkeit

Viele Ernährungsmängel können die Ursache für anormale Müdigkeit sein. Daher ist es wichtig, diesen Mangel genau zu identifizieren, um ihn wirksam zu beheben.

Bei ausserordentlicher Müdigkeit können eine ganze Reihe ernährungsbedingte Mangelerscheinungen im Spiel sein, man denke etwa an:

  • eine ungenügende Flüssigkeitszufuhr, die zu einer chronischen Austrocknung führt,
  • den unzureichenden Konsum an komplexen Kohlenhydraten (zu finden in Brot, Teigwaren, usw.), die allen Körperfunktionen als Hauptenergielieferanten dienen,
  • einen Mangel an Aminosäuren, die für den Aufbau der körpereigenen Eiweisse nötig sind, da sich die Zellen in einem sehr energieaufwendigen Prozess ständig erneuern. Die vorwiegend in eiweisshaltigen Lebensmitteln tierischer Herkunft und in Soja vorhandenen Aminosäuren spielen auch bei der Hormon-, Enzym- und Antikörperbildung eine Rolle.

Das unentbehrliche Vitamin C

Was die Vitalstoffe betrifft, ist Vitamin C das «Vitalitätsvitamin» schlechthin. Dieses rein pflanzliche Vitamin ist in Obst und Gemüse in unterschiedlichen Mengen enthalten. Erstaunen mag, dass ein Mange1 an Vitamin C keineswegs selten ist. Viele Faktoren erhöhen nämlich den Vitamin-C-Bedarf so etwa Rauchen, Stress, Kaffee- und Alkoholkonsum, intensives körper1iches Training und die Einnahme bestimmter Medikamente (Kortison, Aspirin, «die Pille» usw.).

Mineralien, auf die man aufpassen muss

Die Mineralstoffmangel betreffen ihrerseits am häufigsten Magnesium und Eisen. In den Industrieländern ist der Verbrauch von Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten seit der Jahrhundertwende stark zurückgegangen, und die Magnesiumzufuhr ist deshalb häufig ungenügend. Auch kalorienreduzierte Diäten, Stress, regelmassiger Alkoholkonsum und intensive sportliche Betätigung können leicht zu einem Magnesiummangel führen.

Frauen mit starken Monatsblutungen, Vegetarier, grossen Kaffeetrinker und einmal mehr Sportlern fehlt es schliesslich leicht an Eisen. Dieses Spurenelement ist insbesondere in Fleisch, Eigelb und Hülsenfrüchte zu finden.

Sollte Ihre Müdigkeit fortbestehen, wenden Sie sich mit Vorteil an eine Fachfrau oder einen Fachmann aus der Gesundheitsbranche. Sie können Ihnen ein Ergänzungspräparat empfehlen, das Ihren persönlichen Bedürfnissen entspricht.