Magnesium und Schokolade, eine ideale Mischung

magnesiumreiche, Anti-Stress-Schokolade
Schokolade ist eine ausgezeichnete Magnesiumquelle mit Anti-Stress-Eigenschaften.

Chronische Müdigkeit, Erschöpfungsgefühl, mangelnde Energie und erhöhte Angespanntheit… Wussten Sie, dass Magnesiummangel dafür verantwortlich sein kann? Um das zu bekämpfen, muss man viel von diesem Mineral zu sich nehmen, das in Nahrungsmitteln wie Fleur de Sel (Salzblüte), Ölsardinen oder auch im Beaufort-Käse enthalten ist.

Aber um das Angenehme mit dem Nützlich zu verbinden: auch Schokolade ist die ideale Mahlzeit, um den Stress zu senken… Dieses leckere Nahrungsmittel enthält nämlich eine grosse Dosis Magnesium: 100g dunkle Schokolade bzw. Milchschokolade enthalten 112 bzw. 60 Milligramm Magnesium. Diese Mengen senken das Cortisollevel im Blut und damit den Stress.

Und das ist nicht alles! Wenn man eine ausreichende Menge Magnesium zu sich nimmt, reduziert man dank Vitamin B3 die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung an Diabetes Typ 2 und eines Herzinfarkts. Mit zwei Stücken Schokolade am Tag senkt man aber ebenfalls den Blutdruck. Dieses Nahrungsmittel hilft ausserdem, schlechtes Cholesterol zu bekämpfen.

Mit den Mineralien in der Schokolade (Zink, Kupfer oder Mangan) neutralisieren die Flavonoide, die vor allem die Produktion von gutem Cholesterol fördern, die freien Radikalen, die für die Oxidation verantwortlich sind. Und entgegen der weit verbreiteten Klischees hat Kakao eine 4 bis 5 Mal höhere oxidationshemmende Wirkung als schwarzer Tee.