Start Non classifié(e) Magnesium-Diasporal activ 375 direct Innovatives Direktgranulat - jetzt auch mit Orangengeschmack!

Magnesium-Diasporal activ 375 direct Innovatives Direktgranulat – jetzt auch mit Orangengeschmack!

Ab sofort gibt es das neue, hoch dosierte Direktgranulat Magnesium-Diasporal activ 375 direct – auch mit frischem Orangengeschmack. Es wird schnell und ohne Wasser eingenommen und ist somit ideal für alle aktiven und sportlichen Menschen. Das freiverkäufliche Nahrungsergänzungsmittel ist ohne Zucker, ohne künstliche Süss- und Farbstoffe und ohne Gluten/Lactose. Es enthält Magnesiumcitrat wie es als Baustein im Körper vorkommt und unterstützt so alle wichtigen Muskel- und Nervenfunktionen.

Diasporal

Wie erkennt man einen Magnesiummangel?

Steht Magnesium nicht in genügender Menge zur Verfügung, so reagiert der Körper mit Symptomen wie Muskel- und Wadenkrämpfen, Lidzucken oder Hals- und Nackenverspannungen.

Wann ist die Einnahme von Magnesium empfehlenswert?

Grundsätzlich kann man Magnesium zeitlich unabhängig einnehmen. Bei nächtlichen Wadenkrämpfen empfiehlt es sich Magnesium abends vor dem Schlafengehen einzunehmen, da der Magnesiumspiegel im Blut nachts immer leicht abfällt und daher Krämpfe leichter ausgelöst werden. Sportler sollten Magnesium möglichst nach dem Sport einnehmen, da Magnesium in höherer Dosierung einen leicht abführenden Effekt haben kann.

Wieviel Magnesium braucht der Körper?

Bereits mit einer Portion des hoch dosierten Magnesium-Diasporal activ 375 direkt, wird der von Medizinern empfohlene Tagesbedarf von 300-400 mg Magnesium gedeckt. Ein Stick enthält 375 mg Magnesium, für die Einnahme 1 x täglich. Bestimmte Lebensumstände wie Stress und einseitige Ernährung (z. B. Diäten, Fast Food) können die Magnesiumverluste erhöhen. Eine Übersicht über die Referenzwerte für die empfohlene Magnesiumzufuhr (mg/Tag) findet man ganz einfach unter: www.diasporal.ch

Produktinformation:

Magnesium-Diasporal activ 375 direct Zitrone / Orange

Darreichungsform: Direktgranulat

Einnahme: Schnell und ohne Wasser

Einnahme: 1 x täglich ein Stick deckt den Tagesbedarf

Wirkstoff : körperfreundliches Magnesiumcitrat/-oxid

Dosierung: 375 mg/15,4 mmol

Geschmack: Zitronengeschmack / Orangengeschmack

Inhaltsstoffe: Ohne Zucker, künstliche Süss- und Farbstoffe, ohne Gluten/Lactose

 

Doetsch Grether AG

CH-4051 Basel

Auch zu lesen

Hilfe für schwere, schmerzende Beine

Venenleiden gehören zu den Volkskrankheiten Nummer 1 und sind besonders im Sommer beschwerlich. Doch es gibt wirksame Mittel, sie in Schach zu halten.

Lebensqualität und Persönlichkeitsentwicklung: Wie ist es um Ihre Motivation bestellt?

Die Motivation ist ein komplexes und kaum messbares Phänomen. Wie stark wir motiviert sind, zeigt sich an unserem Verhalten und unserer Haltung. Motivation verleiht uns einen Energieschub. Wir haben ein Ziel und sind fest entschlossen, beharrlich dranzubleiben, um es zu erreichen.

Senioren und Sport

Nicht selten kommt es vor, dass man einen Rentner im Hauptfeld eines Marathons sichtet oder die Skipiste runterrasen sieht. Robert Marchand zum Beispiel, der...

Säure-Basen-Gleichgewicht

Neueren medizinischen Studien zufolge spielt der Säure-Basen-Haushalt eine viel wichtigere Rolle, als bisher angenommen wurde. Bereits Frau Dr. Kousmine hat sich bekanntlich eingehend damit beschäftigt. Worum geht es genau? Wie lässt sich dieses Gleichgewicht erreichen, da unser Körper natürlicherweise zur Übersäuerung neigt und die heutige Ernährung und unsere Lebensweise noch zu dieser Übersäuerung beitragen? Viele Fragen, die sich jeder, dem seine Gesundheit am Herzen liegt, früher oderspäter stellen muss.

Winter, Hochsaison der Erkältungskrankheiten

Sobald die Temperaturen sinken, hört man es wieder von allen Seiten niesen und husten. Zu den unerfreulichen Begleitern der kalten und trockenen Winterzeit zählen eine triefende Nase, kratzender Hals, trockener, quälender Husten oder Husten mit zähsitzendem Schleim, der schwierig ist auszuhusten. Wieso kommt es im Winter häufiger zu Erkältungskrankheiten und was kann man dagegen unternehmen?