Start Leben Menopause Intermezzo mit Wärme und Wellness

Intermezzo mit Wärme und Wellness

Das milde Tessiner Klima, ein vielfältiges, reichhaltiges Angebot und eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt Lugano sind einige Qualitäten dieses eleganten Hotels. Die «Villa Sassa» ist gleichzeitig eine Residenz mit geräumigen, möblierten Wohnungen für kürzere oder längere Aufenthalte. Zur Anlage gehören ausserdem der grosse, moderne Wellness Club und SPA, ein Gourmet-Restaurant, grosszügige Terrassen und eine Bar Lounge, die auch Platz für Seminare und Events bieten. Ob für einen Tag oder einen längeren Aufenthalt im Freundes- oder Familienkreis oder als Paar: Es erwarten Sie tausend Formen der Entspannung und des Wohlbefindens in einem Reich des Lichts und der Stille, das die Zeit langsamer verstreichen lässt.

«Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper.» Diese Maxime ist typisch für die Renaissance und den Humanismus, die den Menschen in den Mittelpunkt stellten, und Sinnbild für die Philosophie der «Villa Sassa». Hier wird alles darangesetzt, dass die Gäste ihren Aufenthalt als eine erfüllende Auszeit fernab des hektischen Alltags erleben. Das Juwel der Anlage, das Aurum Spa, bietet dem Gast eine umfassende Formel, um das psychische und physische Gleichgewicht wiederzufinden und sich schön und entspannt zu fühlen. Es besteht aus acht Kabinen für Massagen und Behandlungen, einer Paarsuite, einem Ruheraum und einem Private SPA mit Hydromassage, Dampfbad und geheizter Marmorliege für Massagen. Die Atmosphäre ist raffiniert und elegant, es dominieren natürliche Materialien wie Marmor, Stein und Holz.

Lust auf eine Auszeit?

Die mediterranen Köstlichkeiten von Küchenchef Mauro Grandi, im «Gault Millau» mit 14 Punkten ausgezeichnet, verführen Sie im Restaurant Ai Giardini di Sassa. Die innovative, gepflegte Gastronomie wird Sie ebenso überzeugen wie der Qualitätsservice. Tagsüber ist dies der ideale Ort für einen köstlichen Business Lunch, am Abend für ein romantisches Diner. Milde und Wärme lassen die Vorboten des Winters in weite Ferne rücken …

 

www.villasassa.ch

Auch zu lesen

Flector EP Tissugel® lindert den Schmerz und hemmt die Entzündung!

Flector EP Tissugel® lindert den Schmerz und hemmt die Entzündung bei Verstauchungen, Zerrungen, Prellungen und symptomatischer Kniearthrose. Das angenehm kühle und anschmiegsame Tissugel ist...

Beschwerden beim Zahnen

Babys haben es nicht immer leicht! Für Säuglinge ist das Zahnen meistens nicht lustig. Für ihre Eltern ebenso wenig. Was hilft Gross und Klein? In der...

Orthomolekulare Medizin

Die 1968 in den Vereinigten Staaten von Dr. Linus Pauling entwickelte orthomolekuläre Medizin ist in Europa noch wenig bekannt. Hinter diesem sperrigen Begriff verbirgt sich jedoch ein sehr einfaches Grundprinzip: Um Krankheiten zu vermeiden oder zu heilen, werden in der orthomolekularen Medizin «Nährstoffe» eingesetzt, die in Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungen vorkommen, z. B. Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren oder Aminosäuren.

Kalzium – so natürlich wie möglich

Heutzutage treten – sozusagen im Überfluss – Mangelerscheinungen wie Vitamin-, Eisen- oder Kalkmangel auf. Einerseits spielen die Qualität der Nahrungsmittel oder Fehlernährung durch Einseitigkeit eine Rolle. Andererseits kann das Problem in der zunehmenden Unfähigkeit des Organismus,  Nahrung optimal zu verwerten, liegen.

Das Gedächtnis will ­gepflegt sein

Ein gutes Gedächtnis gilt in der modernen Zivilisation als grosses Kapital. Nachfolgend die wirksamsten Massnahmen zur Steigerung des intellektuellen Leistungsvermögens und Tipps zur Vorbeugung und Bekämpfung von Gedächtnisschwierigkeiten infolge von Überbelastung, Erschöpfung und Alter.