Start Unkategorisiert Fortbildung ebi-pharm

Fortbildung ebi-pharm

Neue Möglichkeiten mit WUNDE

Ein Präparat – viele Verwendungsmöglichkeiten

WUNDE wurde für die Behandlung von Schürfund Schnittwunden, Verbrennungen sowie schlecht heilenden Wunden entwickelt. Es ist ein 100 % pflanzlicher All-in-one-Wundspray, der die Wundheilung fördert und einen schmerzarmen Verbandswechsel gewährleistet.

Aufgrund der antimikrobiellen Wirkung von WUNDE kann es auch zur Behandlung von Hautdefekten bei Fusspilz eingesetzt werden.

Dank der pflanzlichen Inhaltsstoffe und der Feuchtigkeit des Ölfilms trägt WUNDE als symptomatische Behandlung von Hautdefekten bei Lippenherpes dazu bei, dass die Bläschen besser und schmerzfreier abheilen können.
In diesem Webinar erfahren Sie mehr zu den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von WUNDE mit vielen praktischen Tipps zur Anwendung von einer Wundexpertin.

Jetzt anmelden unter www.swisswebinar.ch

Datum: Dienstag, 9.5.2017 / 19.30 – 20.15 Uhr
Referent: Esther Hunziker, Dipl. Pflegefachfrau HF, Dipl. Wundexpertin SafW

 

Die ebi-pharm ag bietet ihren Kunden ein umfassendes Kursprogramm an. Das Ziel besteht darin, Therapierichtung, übergreifendes Wissen und Produktekenntnisse zu vermitteln sowie konkrete Therapie-Empfehlungen vorzustellen und zu diskutieren. Praxisbezug steht im Vordergrund.

Das komplette ebi-Fortbildung/Seminarprogramm: www.ebi-pharm.ch/fortbildung

Auch zu lesen

Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten in der Gesamtberatung!

Entdecken Sie Möglichkeiten, wie Sie die Kundenbindung weiter fördern können. Lesen Sie weiter ... öffnen Sie den Artikel im PDF-Format.

Computertomographie

Die Computertomographie, kurz CT, ist ein Röntgenverfahren, mit dem der menschliche Körper in Querschnittbildern dargestellt werden kann.

Tag für Tag in Bestform – mit jemalt® 13+13

Jemalt® 13+13 ist eine malzextrakthaltige Ergänzungsnahrung und deckt mit einer ­Portion (20g Pulver oder 4 Tabs) zu 100% den täglichen Bedarf an 13 Vitaminen,...

Essen Sie zu viel oder zu wenig Eiweiss?

Gemäss dem letzten Schweizerischen Ernährungsbericht essen wir im Durchschnitt zu viel eiweisshaltige Lebensmittel. Insbesondere fällt der einseitig hohe Konsum von tierischem Eiweiss – vor...

Lebensqualität trotz Kniearthrose

Eine Kniegelenksarthrose (Gonarthrose) ist zwar nicht heilbar, die Lebensqualität lässt sich aber mit einer guten Lebenshygiene und geeigneten Behandlungen verbessern. Eine Kniegelenksarthrose tritt oft zweiseitig...