Ein zu 100% natürliches, hübsches Lächeln

weiße Zähne
Finden Sie natürliche weiße Zähne!

Es gibt zahlreiche vollkommen natürliche Methoden, die Zähne aufzuhellen, die sehr viel weniger gefährlich sind als „Bleaching Bars“, in denen Wasserstoffperoxid verwendet wird. Unter den wirksamen und günstigen Substanzen steht Natron an erster Stelle. Dieser natürliche Kalklöser ist übrigens in zahlreichen Zahnpasten enthalten. Bestreuen Sie Ihre Zahnbürste mit einer Dosis Natron und verwenden Sie diese wie gewöhnlich, um einen Bleaching-Effekt zu erhalten. Sie können das Natron auch direkt mit dem Saft einer halben Zitrone vermischen, um eine eigene Zahnpasta herzustellen. Nach zwei oder drei Monaten wird das Natron Ihre Zähne aufhellen, während die Zitrone sie glänzen lässt. Eine zu starke Dosis kann jedoch eine ätzende Wirkung auf die Zähne haben. Sie sollten diese Mischung höchstens einmal die Woche verwenden.

Natürliche Kohle dient ebenfalls dazu, die Zähne aufzuhellen. Wenn man das schwarze Puder mit seiner normalen Zahnpasta vermischt, erhält man ein bezauberndes Lächeln. Man kann sie auch mit einem Wattebausch direkt auf den Zahnschmelz auftragen, ungefähr zweimal pro Woche.

Und schliesslich kann noch ein anderes Mittel Ihren Zähnen ihre ursprüngliche Farbe zurückgeben: grobes Meersalz. Das Jod in diesem Gewürz hat eine antiseptische und antifungale Wirkung. Man kann es als Mundwasser verwenden, oder indem man die Zahnbürste in einer Mischung aus Wasser und grobem Salz einweicht. So erhält man strahlende Zähne und bekämpft gleichzeitig Bakterien und Pilze.