Diktiert das Mikrobiom den Speiseplan?

Freud ging als erster davon aus, dass das Unterbewusstsein für die Psyche wichtig ist, und das Ich nicht Herr im eigenen Haus ist. Heute könnten winzig kleine Tierchen die Freud‘sche Annahme vielleicht bestätigen – und zwar Milliarden Darmbakterien!

Es kann durchaus sein, dass das Mikrobiom unsere Stimmung, unser Sozialverhalten und unsere Essgewohnheiten beeinflusst… Ein video vom Alimentarium.