Die Haut braucht schon vor dem Sonnenbaden Unterstützung

Gute Pflege der Haut kann das Hautkrebsrisiko vermindern

Gut gerüstet für den Sonnengenuss

FLP. Wer sich im Sommer gerne und häufig draussen aufhält, setzt sich verstärkt der UV-Bestrahlung aus. Diese negative Seite am Sonnenlicht sollte nicht unterschätzt werden. Denn UV-Strahlen können bis in die tiefsten Hautschichten Zellschädigungen verursachen, die auf die Bildung freier Sauerstoffradikale zurückzuführen sind. Die Schäden an den exponierten Hautzellen können dauerhaft sein und vorzeitige Hautalterung sowie erhöhtes Hautkrebsrisiko zur Folge haben. Das Gefahrenpotential beginnt schon mit einem leichten Sonnenbrand. Wer langfristig keine unliebsamen Späterinnerungen an schöne Ferien am Strand oder in den Bergen haben möchte, kann seinen Körper auf das Sonnenbad gründlich vorbereiten. Dabei können die Brausetabletten Calcium-Sandoz Sun&Day Unterstützung leisten. Die Nährstoffe Calcium, Beta-Carotin, Vitamin C und Vitamin E haben Eigenschaften, die zum Schutz der Haut von innen, der Stabilisierung der Zellwände und der Neutralisierung freier Radikale beitragen. Calcium-Sandoz Sun&Day dient bei unausgewogener Ernährung als Ergänzung. Um die Haut auf die Sonne vorzubereiten, sollte Calzium-Sandoz Sun&Day bereits vor dem Sonnenbaden regelmässig – am besten täglich – eingenommen werden. Dass man die Haut gleichzeitig mit einer optimal texturierten Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor einreibt, sollte für alle Sonnenanbeter selbstverständlich sein. Rund um den Aufenthalt in der Sonne gibt es noch andere Empfehlungen zum Schutz vor übermässiger UV-Bestrahlung. So sollte um die Mittagszeit die Sonne möglichst ganz gemieden werden. In der übrigen Zeit ist das Tragen einer Kopfbedeckung und einer Sonnenbrille ratsam. Parallel zum anhaltenden Eincremen sollten die Brausetabletten auch während des Urlaubs regelmässig eingenommen werden. Calcium-Sandoz Sun&Day gibt es in der Packung à 20 Brausetabletten in Apotheken und Drogerien. Weitere Informationen unter www.generika.ch.

Anmerkung für die Redaktion:

Vertrieb: Sandoz Pharmaceuticals AG, 6330 Cham

 

Verwandte Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel