Diabetes: Vorbeugende Maßnahmen

Diabetes ist eine chronische Krankheit, die auftritt, wenn die Bauchspeicheldrüse nicht genügend Insulin produziert oder wenn der Körper nicht in der Lage ist, das von ihm produzierte Insulin effektiv zu nutzen. Das Ergebnis ist eine erhöhte Glukosekonzentration im Blut (Hyperglykämie genannt).

Es gibt verschiedene Formen von Diabetes:

  • Typ-1-Diabetes (bekannt als „insulinabhängiger“ oder „juveniler“ Diabetes) ist durch eine unzureichende Insulinproduktion gekennzeichnet.

  • Typ-2-Diabetes ist das Ergebnis einer unzureichenden Nutzung von Insulin durch den Körper. Diese Art von Diabetes wurde früher nur bei Erwachsenen beobachtet, tritt jetzt aber zunehmend auch bei Kindern auf. Sie ist oft das Ergebnis von Übergewicht und körperlicher Inaktivität.

  • Schwangerschaftsdiabetes ist eine Hyperglykämie, die während der Schwangerschaft festgestellt wird.

Die Weltgesundheitsorganisation erinnert uns daran, dass eine gesunde Ernährung, regelmässige körperliche Aktivität, ein normales Gewicht und die Vermeidung von Tabakkonsum Möglichkeiten sind, den Ausbruch von Typ-2-Diabetes zu verhindern oder zu verzögern.