Reise in Sicht? Lassen Sie die Übelkeit zu Hause!

Allgemeines Unwohlsein, Schwitzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen: Wer an Reisekrankheit leidet, kennt diese ungeliebten Begleiter nur zu gut.

Reisen ohne Übelkeit

Reisekrankheiten oder Kinetosen aussern sich durch allgemeines Unwohlsein, häufig auch durch Übelkeit und Erbrechen. Ausgelöst werden die Beschwerden durch die Bewegungen von Verkehrsmitteln, die eine ungewohnte Stimulation des Innenohrs und der darin liegenden Gleichgewichtsorgane bewirken.

Kroatien – adriatisches «Dolce vita» von Insel zu Insel

Im türkisblauen Wasser der Adria sind der kroatischen Küste zahlreiche Inseln vorgelagert. Zu entdecken gibt es im Rhythmus der Gezeiten Kieselsteinbuchten, sattgrüne Kiefernwälder und idyllische Fischerhäfen.

Unbeschwertes Reisen

Speichelbildung, Schwitzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen … Die Reisekrankheit ist zwar banal, aber doch so unangenehm, dass sie uns den Anfang und das Ende der wohlverdienten Ferien gehörig verderben kann!

Populäre Artikel

2029

Antibiotika: gewusst wie

Stimmt es, dass man während einer Behandlung mit Antibiotika auf Vitaminpräparate, Homöopathie und Alkohol verzichten sollte?

vitamag

Nicht nur für die Blutgerinnung …

Vitamin K, das 1920 entdeckt wurde, ist bekanntlich an der Blutgerinnung beteiligt (K wie Koagulation). Erst seit Kurzem wissen wir, dass es auch eine...
vitamag

Ein Geschenk der Natur gegen Erkältungen

Wenn es eine Pflanze gibt, deren guter Ruf mehr als gerechtfertigt ist, so der Rote Sonnenhut (Echinacea purpurea). Das Mitglied einer grossen Familie Der Gattungsname Echinacea...
vitamag

Den Schnupfen bekämpfen

Der Herbst ist wieder da – mit kurzen, grauen Tagen, die uns einen Mangel an Vitamin D bescheren, diesem unentbehrlichen Immunstimulans. Dazu kommen unzählige...