Start Pflege Arzneimittel Akute Blasenentzündung: es muss nicht immer ein Antibiotikum sein

Akute Blasenentzündung: es muss nicht immer ein Antibiotikum sein

Symptome wie häufiger Harndrang, Brennen und starke Schmerzen beim Wasserlassen und Krämpfe im Unterbauch kommen ganz plötzlich und deuten auf eine akute Blasenentzündung hin. Eine schnelle und wirksame Behandlung auf natürliche Weise ist möglich.

Frauen sind häufiger betroffen

Die Blasenentzündung ist primär ein Frauenproblem, weil bei der Frau einerseits die Harnröhre, Scheide und der Darmausgang nahe beieinander liegen und andererseits die Harnröhre der Frau sehr kurz ist. Durch diese Lage können Bakterien aus dem Darm leichter in die Blase gelangen, sich an der Blasenschleimhaut festsetzen und so eine Infektion auslösen. Es gibt zahlreiche Faktoren, die eine Blasenentzündung begünstigen: Verkühlung der Blase bei nasskaltem Wetter, häufiger Geschlechtsverkehr, hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren und Verhütungsmittel wie z. B. Diaphragma oder Spirale.

Zur Vorbeugung sollten Betroffene viel trinken, häufig die Blase entleeren, speziell nachdem Geschlechtsverkehr innerhalb von 15 Minuten, sich von vorne nach hinten reinigen, Unterkühlung der Blase vermeiden und Kondome als Verhütungsmittel bevorzugen.

Pflanzliche Alternative zur Behandlung der Blasenentzündung

Da die akute Blasenentzündung in den meisten Fällen durch Bakterien verursacht wird, ist das Antibiotikum das Mittel der Wahl. Es besteht allerdings das Problem der Resistenzentwicklung bei häufiger Anwendung, so dass die Wirkung der Antibiotika abnimmt. Es gibt heute wirksame pflanzliche Therapiemöglichkeiten wie z. B. den Bärentraubenblätterextrakt, der eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung aufweist. Die Inhaltsstoffe des Bärentraubenblatts bekämpfen die Bakterien direkt am Ort des Geschehens, in der Blasenschleimhaut. Die unangenehmen Symptome wie Brennen und Schmerzen werden rasch und wirksam gelindert und die Heilung wird unterstützt.

Auch zu lesen

17.06.2013 – Zahl von Schwangerschaftsabbrüchen in der Schweiz im 2012 gesunken

Bern (ots) - Gemäss den jüngsten Zahlen des Bundesamtes für Statistik ist die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche in der Schweiz im letzten Jahr leicht gesunken....

Vitamin C: Einen Defekt ausgleichen

Im Gegensatz zu anderen Lebewesen kann der Mensch das für ihn so wichtige Vitamin C nicht selber herstellen.

Eine strahlend gesunde Haut

Schöne Haut kommt nicht von ungefähr. Sicher gibt es Menschen, mit denen es die Natur gut gemeint hat, doch erst die richtige Pflege bürgt für einen schönen Teint, der länger jugendlich frisch bleibt.

Bluthochdruck: Behandlung angezeigt

Bluthochdruck ist eine in den Industrielandern weit verbreitete, heimtückische Krankheit. Ohne entsprechende Behandlung stellt Bluthochdruck langfristig eine ernsthafte Bedrohung für die Gesundheit dar. Betroffene...

Wann wird das Geheimnis der Langlebigkeit geknackt?

Schon seit Jahrzehnten versuchen Wissenschaftler das Geheimnis des Alterns und der Langlebigkeit zu entschlüsseln.