Start Communiqués de presse 2010 ist das Jahr der Lunge

2010 ist das Jahr der Lunge

Hunderte Millionen von Menschen auf der ganzen Welt leiden unter Lungenkrankheiten wie Asthma, COPD, Lungenkrebs, Lungenentzündung und Tuberkulose, mehr als 10 Millionen sterben jährlich daran. Viele Lungenkrankheiten sind vermeidbar und behandelbar. Die Behandlungen sind jedoch aufwendig und kostenintensiv. Das «Jahr der Lunge» rückt die Bedeutung der Lungenkrankheiten stärker ins Licht der Öffentlichkeit und fordert mehr Unterstützung für Prävention, Diagnostik, Therapie und Forschung. Auch in der Schweiz sind Lungenkrankheiten verbreitet und schränken die Betroffenen im Alltag stark ein.

* Quelle: Mitteilung der European Respiratory Society zur Lancierung des Jahres der Lunge 2010, 1.2.2010.

Verschiedene Broschüren zu Lungen- und Atemwegserkrankungen können kostenlos in Deutsch, Französisch und Italienisch über www.lungenliga.ch, per E-Mail bei [email protected], oder per Telefon unter 031 378 20 50 bestellt werden. Das Kursangebot ist auf www.lungenliga.ch zu finden.

Am Lungentelefon 0800 404 800 beantworten Ärztinnen und Ärzte jeden Dienstag von 17-19 Uhr Fragen zu Lunge und Atemwegen.

Auch zu lesen

Kennen Sie Sojalezithin ?

Zu hohe Cholesterinwerte, eine träge Leber, Erschöpfung, Niedergeschlagenheit, Gedächtnisschwierigkeiten … Lezithin erweist sich in vielen Fällen als nützlich!

Kommunikation im Team

Verbale und nonverbale Kommunikation. Lesen Sie weiter... öffnen Sie den Artikel im PDF-Format.

Wenn Essen krank macht

Bern (ots) - Allergien und Intoleranzen auf Nahrungsmittel nehmen an Häufigkeit zu und werden in der Öffentlichkeit immer breiter diskutiert. Sie stehen im Fokus des 3. Nationalen Allergietages vom 26. März. Das Schweizerische Zentrum für Allergie, Haut und Asthma (aha!) wird an diesem Samstag in fünf Städten Information und Beratung zu diesem vielschichtigen Thema bieten. Interessierte können sich zudem von medizinischen Fachpersonen auf ihr persönliches Allergierisiko testen lassen. Der Nationale Allergietag steht unter dem Patronat des Bundesamtes für Gesundheit. An einer heutigen Medienorientierung informierten Fachpersonen aus Medizin, Lebensmittelproduktion sowie Gastronomie über Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergenmanagement.

Da-Vinci-Roboter – Klinik für Urologie

Mit dem technischen Fortschritt haben sich unterschiedliche computergestützte Systeme durchgesetzt. Der Da-Vinci-Operationsroboter ist eines davon. Die Da-Vinci-Roboter gestützte Technik bietet sich vor allem in...

Wussten Sie, dass …

… in der Schweiz jedes Jahr mehrere Dutzend Personen ertrinken, wobei ein Teil dieser Unfälle auf Alkohol zurückzuführen ist? Durch den Alkoholkonsum steigt die...