Articles liés au tag «Kalzium »

  • Artikel No 4407 | Edition no 92 2015
    Wissenswertes über Getränke

    Ist die Grapefruit eine riskante Frucht? Ist es wahr, dass es zwischen der Grapefruit und Medikamenten zu Wechselwirkungen kommen kann? Ja, das ist absolut richtig. Verschiedene…

  • Artikel No 4319 | Edition no 92 2015
    Wenn Quantität nichts mit Qualität zu tun hat

    Die Ernährungstherapie bezeichnet mit dem Begriff «Nährstoffe» in der Nahrung enthaltene Substanzen, die für das einwandfreie Funktionieren des Organismus notwendig…

  • Artikel No 4287 | Edition no 92 2015
    Ein besonderer Lebensabschnitt mit besonderem Nährstoffbedarf

    Die Schwangerschaft & Stillzeit ist zweifelsohne der Lebensabschnitt, wo Vitamin- und Mineralsupplemente wichtiger sind denn je. Der Nährstoffbedarf einer Schwangeren/Stillenden…

  • Artikel No 4285 | Edition no 92 2015
    Linderung bei Fibromyalgie

    Bei der Fibromyalgie handelt es sich um eine chronische rheumatische Erkrankung, an der vor allem Frauen leiden. Im Gegensatz zur Arthrose und Arthritis sind nicht die Gelenke betroffen,…

  • Artikel No 4284 | Edition no 92 2015
    Müdigkeit ist zu keiner Jahreszeit unvermeidlich

    Ab Anfang März geben uns zunehmend längere Tage und wieder mildere Temperaturen einen Vorgeschmack auf den Frühling. Aber Vorsicht: Der Winter hat wahrscheinlich noch nicht sein…

  • Artikel No 4281 | Edition no 92 2015
    Nierensteinen vorbeugen

    Bei den sogenannten Lithiasen (vom griechischen Lithos = Stein) spielt die Veranlagung eine gewisse Rolle. Während Gallensteine vor allem das «schwache» Geschlecht befallen…

  • Blickpunkt No 3876 | Edition no 87 2013
    Solide Knochen

    Ein solides Knochengerüst ist in jedem Lebensalter von ganz wesentlicher Bedeutung, doch bei Säuglingen, Kleinkindern und Senioren ist es noch wichtiger, ein besonderes Augenmerk…

  • Artikel No 1320 | Edition no 2 1995
    Erhöhter Blutdruck, was tun?

    Salzloses Essen braucht noch lange nicht fad zu schmecken! Es gibt ausgezeichnete Gewürzmischungen und pflanzliche Bouillons ohne Salz (Natrium), aber auch kaliumhaltiges Diätsalz. Kalium…

  • Artikel No 1169 | Edition no 73 2010
    Vitamine: massvoll einsetzen

    Sind Nährstoffe wirklich nützlich? Sie unterstützen zahlreiche lebenswichtige ­Prozesse und können meist vom Organismus nicht selber hergestellt werden. Die Zufuhr erfolgt deshalb in der…

  • Artikel No 1066 | Edition no 71 2010
    Osteoporose: Stoppen wir den Raubbau!

    An Osteoporose können zwar auch Männer ­leiden, die Frauen sind jedoch deutlich in der Mehrheit. Das leuchtet ein: Ob als Mädchen, Jugendliche, Schwangere, Stillende, in der Menopause oder…

  • Artikel No 1003 | Edition no 70 2010
    Nährstoffaufnahme: ein ausgeklügeltes Gleichgewicht

    Einnehmen bedeutet noch nicht unbedingt aufnehmen. Das Problem lässt sich jedoch lösen: Es gilt, die «Freunde» der Mineralstoffe und ­Spurenelemente zu fördern (d. h. die Faktoren, welche…

  • Artikel No 868 | Edition no 63 2008
    In jedem Alter starke Knochen

    Frauen nach den Wechseljahren – und die Männer? Frauen nach der Menopause gehören zur grössten bekannten Risikogruppe für Osteo­porose. Aber auch Männer erkranken heute immer mehr an Osteo…

  • Artikel No 1436 | Edition no 15 1998
    Der Nährstoffbedarf von Senioren

    Mit dem Geschmacks- und Geruchssinn gehen zumeist auch Appetit und Durstgefühl verloren. Es entstehen Zahnprobleme, die das Kauen erschweren. Verdauung und Darmtätigkeit verlangsamen sich…

  • Artikel No 1427 | Edition no 13 1997
    Depressionen abwenden

    Intensive körperliche Bewegung, Licht und Sonne (sogar künstliche wie Halogenlampen oder Solarien) setzen Substanzen frei, die unserem Gemüt guttun. Bei einem Stimmungstief sollten wir uns…

  • Artikel No 1396 | Edition no 10 1997
    Der sogenannte Ermüdungsbruch

    Mit Ermüdung hat dieser bei Sportlern recht häufig auftretende Bruch so gut wie nichts zu tun. Er ist wie die Spontan-Frakturen und sonstigen Knochenbrüche bei älteren Menschen auf den…

Die vollständige und teilweise Wiedergabe ohne Einwilligung des Herausgebers ist verboten und gesetzeswidrig. Kopien und Adaptationen aller Art sind ebenfalls unzulässig. © 2010 Communis | Healthcare Media Concept