Articles liés au tag «Haare »

  • Artikel No 4838 | Edition no 96 2018
    Die Schönheitspflege ist mehr als Kosmetik

    Haut, Haare und Nägel sind ständig den vielfältigen Einflüssen in ihrer Umgebung ausgesetzt. Diese sind – ob Klima, Sonne oder Umweltverschmutzung – nicht immer…

  • Editorial No 1334 | Edition no 76 2011
    Erklären Sie den Feinden Ihrer Haare den Krieg!

    Alle wissen, dass aggressive Haarbehandlungen wie Dauerwellen, Färben oder ruppiges Kämmen die Haare schädigen oder sogar zu Haarausfall führen können. Eine Rolle spielen daneben aber auch…

  • Artikel No 1297 | Edition no 76 2011
    Hilfe, ich habe Haarausfall!

    Haarausfall ist an sich etwas ganz Normales. Ein Verlust von mehr als 50 bis 100 Haaren am Tag kann aber zur Glatze (Alopezie) führen. Man unterscheidet zwischen androgenetischem und…

  • Artikel No 1210 | Edition no 74 2011
    Lästige Kopfschmerzen

    Als Kopfschmerz werden Schmerzempfindungen im Bereich des Kopfes bezeichnet. Sie können einseitig oder generalisiert sowie in verschiedenen Formen auftreten und einige Stunden oder gar Tage…

  • Artikel No 1200 | Edition no 74 2011
    Feuerwehr für den brennenden Hals!

    Eine Rachenentzündung tritt in der Regel 3 bis 4 Tage nach dem Kontakt mit einem Infektträger ein. In den meisten Fällen wird die harmlose Unpässlichkeit von einem Virus verursacht und…

  • Artikel No 1165 | Edition no 73 2010
    Schnell und konsequent handeln: wie man Läusen das Leben schwer macht

    Rund um die Laus und wie man sie ­entdeckt Die Laus braucht zum Überleben eine regelmässige «Blutmahlzeit», die sie sich auf der menschlichen Kopfhaut holt, am liebsten ­hinter den Ohren…

  • Artikel No 1167 | Edition no 73 2010
    Ich habe genug von diesen Schmerzen!

    Man unterscheidet zwischen (degenerativem oder entzündlichem) Gelenkrheuma einerseits und den periartikulären Formen andererseits, also jenen der Strukturen um das Gelenk herum. Als…

  • Artikel No 1171 | Edition no 73 2010
    Gelenkschmerzen schon im Anfangsstadium therapieren

    Arthrose ist eine Erkrankung des Knorpelgewebes, betrifft also die Gelenke. Sie verursacht Schmerzen und führt zu Einschränkungen der Beweglichkeit. Obschon die Krankheit häufig ist, sind…

  • Artikel No 1157 | Edition no 73 2010
    Schmerz – Warnsignal des Körpers!

    Bei länger anhaltenden oder besonders starken Schmerzen sollte immer ein Arzt aufgesucht werden. Alltagsschmerzen wie Kopf-, Menstruations-, Zahn-, Muskel- oder Gelenkschmerzen, aber auch…

  • Artikel No 1161 | Edition no 73 2010
    Haarausfall – das ist ja zum Haareraufen!

    Ist die ganze Kopfpartie betroffen, täglicher Ausfall >100 Haare, spricht man von diffusem Haarausfall. Hier ist die Haarwurzel zu Beginn intakt, die Nährstoffzufuhr über den Blutweg ist…

  • Artikel No 1108 | Edition no 72 2010
    Zyklus: Leiden muss nicht sein

    Zu Regelschmerzen besteht eine erbliche Veranlagung, ausserdem sind diese häufiger bei Frauen, die ihre erste Periode früh (vor 11 Jahren) hatten, aber auch gegen Ende der Adoleszenz und…

  • Artikel No 1063 | Edition no 71 2010
    Fettiges oder trockenes Haar: Was kann die Ernährung leisten?

    Hat die Ernährung einen Einfluss auf fettiges oder trockenes Haar? Diese beiden Haarprobleme können durchaus mit einem Nährstoffmangel zusammenhängen, meistens sind aber noch weitere…

  • Artikel No 1064 | Edition no 71 2010
    Wenn uns quälende Schmerzen plagen

    Es gibt sicher verschiedene Arten von Schmerzen. Kopfschmerzen lassen sich wohl, auch wenn sie sehr unangenehm sind, kaum mit den Schmerzen vergleichen, die Krebspatienten oder Personen mit…

  • Artikel No 1010 | Edition no 70 2010
    Quand les cheveux s'en vont...

    Unsere Haare sind ein Spiegelbild unserer Gesundheit. Deshalb können in den Monaten nach Krankheiten, Operationen, intensivem Stress oder einer Diät zur Gewichtsreduktion ungewöhnlich viele…

  • Sport No 962 | Edition no 69 2009
    Wie lässt sich Haarausfall im Alltag vermeiden?

    Haarausfall kann durch Faktoren wie Stress, Müdigkeit oder einen ungesunden Lebensstil hervorgerufen werden. Umkehren lässt sich ein solcher Trend nur mit einer gesunden Ernährung und…

  • Artikel No 960 | Edition no 69 2009
    Husten – ein notwendiges Übel

    Husten kann immer wieder auftreten und chronisch werden, wie etwa der Raucherhusten. Wird er durch eine Allergie ausgelöst, handelt es sich um einen asthmatischen Husten, der vor allem…

  • Artikel No 921 | Edition no 67 2009
    Schmerz – Freund oder Feind?

    ... ein bisschen Theorie Das Schmerzgefühl entsteht durch unser ­Nervensystem. Nervenenden reagieren auf verschiedenste Reize, z. B. Hitze, Druck, Anspannung. Je nach Art des Auslösers…

  • Artikel No 930 | Edition no 68 2009
    Paracetamol, der Medikamenten-Bestseller

    Paracetamol ist nicht rezeptpflichtig. Es wirkt gegen Fieber und Schmerzen, ist aber im Gegensatz zu Schmerzmitteln wie Aspirin oder Ibuprofen nicht entzündungshemmend. Im Allgemeinen wird…

  • Artikel No 904 | Edition no 66 2009
    Gesundes, seidenweiches Haar

    Schönes, gepflegtes Haar ist gleichbedeutend mit Gesundheit und Vitalitat. Und dies zu Recht, denn die Beschaffenheit des Haares spiegelt den Allgemeinzustand unseres Organismus wider.…

  • Artikel No 880 | Edition no 65 2009
    Die richtige Wahl des Schmerzmittels

    Schmerzmittel – im Fachjargon auch Analgetika genannt – können wie alle anderen Medikamente Nebenwirkungen erzeugen. Bei gewissen Leuten führt z. B. die Einnahme von Acetylsalicylsaure (…

  • Artikel No 487 | Edition no 32 2002
    Mehr Glanz im Haar

    Das richtige Shampoo Shampoos reinigen die Haare nicht nur mittels Tensiden, sondern führen ihm auch Nahrstoffe zu. Heute ist eine ganze Palette von Shampoos für die unterschiedlichsten…

  • Artikel No 1479 | Edition no 19 1999
    Nie mehr Schuppen!

    Trockene Schuppen sind sehr klein und lösen sich spontan ab. Fettige Schuppen hingegen entstehen bei übermassiger Talgproduktion, sind dicker und bleiben auf der Kopfhaut haften, wo sie…

  • Artikel No 1447 | Edition no 17 1998
    Schluss mit dem Haarausfall

    Erstere kann zahlreiche Ursache haben: eine unausgewogene Ernährung, drakonische Schlankheitskuren, ein Eisen- und Zinkmangel, Stress, eine gestörte Schilddrüsenfunktion, die Einnahme…

  • Artikel No 1386 | Edition no 77 2011
    Paracetamol: ein altbewährter Wohltäter

    Bewährte Eigenschaften Paracetamol wurde zuerst als Präparat für Kinder zugelassen und sorgte anfangs nicht für allzu grosses Aufsehen. Schon bald kam es aber dank seiner schmerzstillenden…

Die vollständige und teilweise Wiedergabe ohne Einwilligung des Herausgebers ist verboten und gesetzeswidrig. Kopien und Adaptationen aller Art sind ebenfalls unzulässig. © 2010 Communis | Healthcare Media Concept